Programm



Open Season

Open Season zelebrieren mit “Rocksteady” den Soundtrack ihres Lebens. Das warme Gefühl, wenn der Bass reinkommt, das Touren durch kleine Clubs überall in Europa, das gemeinsame Feiern zu pumpender Musik. Das Studioalbum mit gleichem Titel erscheint 20 Jahre nach Bandgründung. Es ist eine Art Heimkehr von Ausflügen nach Boombay und ins YB-Stadion. Ein Fokus auf organische, tanzbare, warme Rhythmen, live Bläser und ungekünstelten Gesang. Open Season sind da, um Ska, Rocksteady und Reggae in die Zukunft zu tragen.

openseason.ch
facebook.com/openseasonisloud
instagram.com/openseason.ch

Freitag, 5. August // 20:00-21:30
Raiffeisen Hauptbühne

Saint City Orchestra

Eine Band, welche nichts anbrennen lässt, aber im Stande ist – jede Bühne abzufackeln. Lasst uns ein Fass Lebensfreude aufmachen.

Es ist ein unberechenbarer Haufen völlig abgedrehter Rampensäue, welche nicht aufhören, bevor der Schweiss von der Decke tropft. Wo sie auftreten, schiesst die Stimmung in besäufniserregende Höhen und das pure Chaos bricht aus. Sie sind das Ende jeder gepflegten Abendgarderobe. Wer da nicht klatschnass und klebrig wird, war schlicht auf dem falschen Konzert. Durchtränktes Entertainment statt lauwarmes Geschunkel.

saintcityorchestra.com
facebook.com/saintcityorchestra

Samstag, 6. August // 21:30-23:00
Raiffeisen Hauptbühne

Roachford

Egal ob er Hymnen wie «Only To Be With You», «The Way I Feel» oder «Cuddly Toy» mit seinem Soloprojekt zum Besten gibt oder als Leadsänger von Mike & the Mechanics mit Überhits wie «Over My Shoulder» oder «The Living Years» die Bühne rockt – die soulige Stimme von Roachfod ist bestimmt jedem schon mal begegnet. Seit Andrew Roachford im Alter von 4 Jahren das erste Mal an einem Klavier sass, ist Musik seine grosse Leidenschaft. Über sich selbst sagt er: «Ich habe schon sehr früh angefangen Stevie Wonder, Al Green und Jimi Hendrix zu hören. Dabei fühlte ich eine Verbindung zu diesen Künstlern als Menschen und ihre Art und Weise wie sie über Liebe sangen, prägte mich nachhaltig» Dies beeinflusste ihn so stark, dass es zu seinem Markenzeichen wurde, Songs mit un- glaublich viel Seele und Gefühlen zu füllen. Er ist einer jener Soulsänger, den das Publi- kum ganz bestimmt nicht so schnell wieder vergisst.
In seiner 20-jährigen Karriere kann er schon auf zahlreiche Erfolge wie platin – und gold- veredelte Albe oder unzählige ausverkaufte Konzerte zurückblicken und dies macht ihn auch zu einem der besten englischen R’n’B-Musiker unserer Zeit. Roachford ist zweifellos ein einzigartiges Talent und ein Garant für ein grossartiges Konzerterlebnis.

roachford.co.uk

Freitag, 5. August // 22:30-00:00
Raiffeisen Hauptbühne

Ellis Mano Band

Bereits mit den ersten beiden Singles «Whiskey» und «Here and now» hat die Powerblues-Truppe bewiesen, dass sie vor Kraft und Spielfreude nur so sprüht: Vom ersten bis zum letzten Ton strotzt der Sound auf dem Album-Debut der Ellis Mano Band nur so vor Energie. In der Ellis Mano Band erwacht Kopf-, Herz- und Bauchmusik augenblicklich zum Leben. Die ersten Songs entstanden in lockerer, familiärer Atmosphäre – es zeigte sich: Neben der grossen Erfahrung hatte sich bei allen Musikern in den letzten Jahren vor allem eines angestaut: Eine gewaltige Menge an kreativer Energie! Sofort entlud sich diese einem Gewitter gleich in diesem neuen Projekt.
Obwohl die Ellis Mano Band ein neuer Name in der Schweizer Musik-Welt ist, prägen die Musiker die Szene seit Jahrzehnten: Sänger Chris Ellis, Gitarrist Edis Mano, Schlagzeuger Nico Looser sowie Bassist Severin Graf haben schon mit Max Mutzke, Stefan Raab, Nek, Baschi, Marco Rima, Tracy Chapman, James Gruntz, Dodo, ZiBBZ, Kunz und anderen Hochkarätern im In- und Ausland zusammengearbeitet.
Aus langjährigen Freunden und Mitmusikern ist eine Truppe zusammengewachsen, welcher der eigentlich überstrapazierte Begriff der Supergroup durchaus gerecht wird! Blues, Rock und Soul haben die Band ein Musikerleben lang geprägt, und dieser alten Liebe haben sich die Mitglieder nun mit ganzem Herzen und ganzer Seele vermacht – treu nach dem Motto im Titel des Albums «Here and now», das am 3. Mai 2019 erscheint und das am 21. Mai in der Stanzerei in Baden getauft wird.

ellismanoband.com

Samstag, 6. August // 19:00-20:00
Raiffeisen Hauptbühne

Eve’s Garden

In diesem Jahr haben Eve’s Garden eine Handvoll neue Songs im Studio aufgenommen, die in den letzten zwei Jahren entstanden sind. Diese können sie nun endlich dem grossen Publikum präsentieren. Spätestens auf der Bühne wird klar, was die treibenden Kräfte von Eve’s Garden sind – Lebensfreude, eingängige Melodien, eine ausdrucksstarke Stimme mit bezaubernden Harmonien, funkige Gitarrenriffs, getragen von einem Ensemble aus groovigen Beats und rollenden Drums. Für das Musikfest haben sie eigene Songs, Covers und obendrauf noch Gäste im Gepäck, mit denen sie euch gemeinsam in eine andere Dimension katapultieren werden.

evesgarden.ch

Freitag, 5. August // 21:30-23:00
Die Mobiliar Parkbühne

Anach Cuan

Anach Cuan ist zweifellos ein reizender Ort für gemütliche Spaziergänge in der Nähe von Galway. Aber hier handelt es sich um eine ganz spezielle Walliser Band, genauer gesagt um das Schweizer Aushängeschild der keltischen Musikszene – ANACH CUAN!
Die acht Musiker verbinden keltische Melodien mit den musikalischen Wurzeln ihrer einzelnen Bandmitglieder und bringen dadurch eine enorme Spielfreude und Ausdruckskraft auf die Bühne. Ihre Songs wechseln zwischen Balladen und treibenden Beats, von Pop-Rock zu Folk, mit dem Ziel das Publikum zum Tanzen zu bringen.
Also lasst Euch von ANACH CUAN’s Energie sowie ihren neuen Songs der EP «La Fille Au Terminal 3» mitreissen!

anachcuan.com

Samstag, 6. August // 20:00-21:30
Die Mobiliar Parkbühne

Beat Moustache

Beat Moustache! Das sind die feurigen Klänge der Blaskapelle, getragen von treibenden Off-Beats und einer verspielten Basslinie. Abgerundet wird der Sound durch flinke Finger an der Orgel und den Gitarren. Und dazu erklingt eine Frauenstimme in breitestem Berndeutsch.
Beat Moustache entstand im Sommer 2008 aus einer Gruppe von musikbe- geisterten Schulfreunden und einer Hand voll völlig zufällig hinzu- gekommenen Freizeitmusikern. Den einzigen Proberaum, den sich die 9-köpfige Truppe zu Beginn leisten konnte, war ein feuchter Luftschutz- bunker in Zimmerwald. Inspiriert von Idolen wie Patent Ochsner, Open Season und Ska-P, begannen die Freunde zwischen den kühlen Betonmauern erste Stücke zu komponieren. Was dabei entstand, ist mitreissende Musik, die zum Tanzen und Singen anregt und jedes Publikum begeistert.

beatmoustache.ch
facebook.com/BeatMoustache

Samstag, 6. August // 18:00-19:00
Die Mobiliar Parkbühne

Croak

Im Jahre des mayanischen Weltuntergangs als Quartett in kleinen Bars und Spelunken gestartet, war es eigentlich nur gedacht, der Menschheit und sich selber den Lebensabend zu versüssen.
Aufgrund Fehlkalkulation der indigenen Mittelamerikaner, hat sich der Tourplan aber massivst verlängert. Repetoire und Personal wurden aufgestockt und durch viel Schweiss, Fleiss und vor allem einer riesigen Freude am gemeinsamen Spielen, Auftreten und Unterhalten, wurden auch die Fangemeinde und die Bühnen kontinuierlich grösser.
Beibehalten wurde das gemeinsame Ziel:
«Die gute Zeit und geile Musik, in einem Alltag, in welchem es an Ernsthaftigke nicht mangelt, auf hohem Niveau und mit einer guten Prise Humor, untereinander und mit allen die dafür empfänglich sind, zu zelebrieren und mächtig einzuheizen».

croak.ch

Samstag, 6. August // 22:30-00:00
Die Mobiliar Parkbühne

Simi and The Shy Guys

Pur und unverfälscht kann man Simi und die vier schüchternen beschreiben, die sich im Jahr 2012 zum ersten Mal trafen, um ebenso pure, unverfälschte und alte Musik zu machen. Die Songs von Elvis, Johnny Cash und vielen anderen Rock’n’Roll- und Country- Legenden gehören zu ihrem Repertoire. Die Liebe zur Musik und die Freude am Musik machen hört, sieht und spürt man ihn jedem ihrer Songs.

shyguys.ch

Freitag, 5. August // 19:00-20:00
Die Mobiliar Parkbühne

Drive!n

Drive!n ist eine fünfköpfige Rockband aus Einsiedeln welche 2017 gegründet wurde. Sie konnten sich mit vielen Konzerten in der Region einen Namen machen. Mit einem Sound gemischt aus Alternative-, Blues- und Hard Rock und jeder Menge Spass auf der Bühne packen sie ihr Publikum. Bisher haben sie zwei Singles und eine EP veröffentlicht und arbeiten fleissig an ihrem nächsten Release. Je länger sie sich in ihrem Bandraum verschanzen, desto grösser werden ihre Träume und ihr Drang ihre Musik zu performen. Denn was die Band am meisten liebt, ist auf der Bühne zu stehen und zusammen mit dem Publikum zu singen, zu tanzen, zu schwitzen und für eine Nacht alles rundherum zu vergessen.

driveinband.ch
facebook.com/driveinofficial
instagram.com/driveinofficial

Freitag, 5. August // 18:00-19:00
Die Mobiliar Parkbühne

Kirchweih-Kapelle

Wir sind eine 13-köpfige, semiprofessionelle brasslastige Streetband mit Lupf und Pfupf. Unser chaotischer Haufen mischt nicht nur Alter und Jugend bei den Musikern, sondern auch goldene Klassiker und aktuelle Hits im Repertoire. Unsere Trompeten, Posaunen, Tuben, Saxophone und Drums bringen die Trommelfelle und Gliedmassen von Gross und Klein so zum Schwingen, dass selbst der eingerostete Fuss eines gestandenen Mannes dem Mitwippen nicht mehr widerstehen kann.

kirchweihkapelle.com
instagram.com/kirchweihkapelle

Samstag, 6. August // 17:00-18:00
Raiffeisen Hauptbühne